Kinderhandchirurgie

Angeborene Handfehlbildungen zeigen im klinischen Alltag ein weitreichendes Spektrum. Sie können von relativ geringfügigen Weichteilveränderungen (z.B. Syndaktylien) bis hin zu stark beeinträchtigenden Knochenfehlbildungen oder Defekten der oberen Extremität ausgeprägt sein. Das rasche Wachstum im Säuglings- und Kleinkindesalter, sowie in der Pubertät, erfordert eine langfristige Therapieplanung, und kann für den behandelnden Chirurgen eine große Herausforderung darstellen.

Eine frühzeitige Vorstellung zu einem Erstgespräch ist daher äußerst ratsam. Sollte in einem pränatalen Ultraschall bereits eine Fehlbildung zu erkennen sein, empfehle ich Ihnen eine Erstvorstellung noch vor der Geburt des Kindes, um mit Ihnen eventuelle Ängste und mögliche Therapieschritte nach der Geburt zu besprechen. Sollte die Fehlbildung direkt nach der Geburt erkannt werden, empfehle ich eine Erstvorstellung in den ersten Lebenswochen.

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine Übersicht der häufigsten angeborenen Fehlbildungen und erworbenen Pathologien der oberen Extremität:

Handfehlbildungen

  • Syndaktylie
  • Polydaktylie (z.B. “Doppeldaumen”)
  • Klinodaktylie
  • Kamptodaktylie
  • Makrodaktylie
  • Symbrachydaktylie
  • Spalthand
  • Amniotisches Schnürfurchensyndrom
  • Daumenhypoplasie
  • Pollex flexus congenitus
  • Triggerfinger
  • Congenitales Extensionsdefizit

Kindliches Handgelenk

  • Ganglion
  • TFCC-Läsionen
  • Morbus Kienböck
  • Posttraumatische Scaphoidpseudarthrose
  • Ulnocarpales Impaktionssyndrom
  • Radioulnares Impingement
  • Gelenksinstabilität

Kindlicher Unterarm und Ellbogen

  • Radiushypoplasie
  • Ulnahypoplasie
  • Madelung´sche Deformität
  • Congenitale/posttraumatische Radiuskopfluxation
  • Congenitale Ulnapseudarthrose
  • Radioulnare Synostose
  • Osteochondritis dissecans des Ellbogens
  • Posttraumatisches Ellbogenstreck- oder Beugedefizit
  • Cubitus valgus/varus

Kindlicher Oberarm

  • Peromelie/Phokomelie
  • Hemihyper/-hypotrophie

Kindlicher Schultergürtel

  • Geburtstraumatische Plexusläsion
  • Congenitale Claviculapseudarthrose
  • Sprengel-Deformität

Neuromuskuläre Beeinträchtigungen der kindlichen oberen Extremität

  • Infantile Cerebralparese
  • Neurofibromatose
  • Arthrogrypose

Gutartige Tumoren der kindlichen oberen Extremität

  • Cartilaginäre Exostosen
  • Multiple hereditäre Exostosenerkrankung
  • Knochenzysten

Rheumatische Erkrankung mit Beteiligung der kindlichen oberen Extremität

  • Juvenile idiopatische Arthritis

Syndrome mit Beteiligung der kindlichen oberen Extremität

  • Apert-Syndrom
  • Achondroplasie